CoD Ghosts wird mit Koop-Modus ausgestattet | Call-of-Duty-Blog Unsere Seite auf Google+

CoD Ghosts wird mit Koop-Modus ausgestattet

Infinity Wards bestätigte per Twitter, dass der nächste Call of Duty Teil im Singleplayer eine Art Coop-Modus erhält. Ob es wie in der Modern Warfare Reihe “Spec Ops” wird, wollte Candice Capen (IW) zum jetzigen Zeitpunkt nicht bestätigen.

Fast wöchentlich veröffentlichen der Publisher Activision oder das Entwicklungsstudio Infinity Wards neue Details zu Call of Duty: Ghosts, um die beliebte Shooter-Serie im Gespräch zu halten. Auch heute gibt es eine kleine Neuigkeit zu berichten.

Auf der Kommunikationsplattform Twitter fragte ein User der Community, ob der Nachfolger von Modern Warfare 3 auch einen Spec Ops Modus erhalten wird. Daraufhin antwortete die Koordinatorin der Infinity Wards Community sinngemäß, dass Ghosts einen kooperativen Spielmodus enthält, zu dem sie allerdings vorerst keine Details bekannt geben wird.

In der Spec Ops Funktion können bis zu zwei Spieler spannende Missionen erledigen, die teilweise gute Teamarbeit fordern. Im Gegensatz zu der Modern Warfare-Reihe wurde bei Black Ops auf die untoten Zombies gesetzt, bei der es letztendlich kein Überleben gibt.

Call of Duty Ghosts Logo

Wir können gespannt sein, ob es in CoD Ghosts einen veränderten Koop-Modus als in der MW-Serie gibt. Persönlich interessierte mich der Spec Ops Spielmodus nicht sonderlich, für die Zombies hingegen konnte ich mich seit Black Ops II begeistern. Wie sieht es bei euch aus, spielt ihr gerne Spec Ops bzw. Überleben oder ist euch dieses Zusatzmaterial egal?


  • dinamic_sidebar 4 none

©2016 Call-of-Duty-Blog   Design: Raindrops Theme   Impressum